Anwohner des Hagenower Rings zur Wahl nicht im Regen stehen lassen!

SPD Lichtenberg bietet Shuttleservice zum Wahllokal an

Zahlreiche Hinweise gingen in den vergangenen Tagen bei der SPD Lichtenberg ein: Anwohnerinnen und Anwohner des Hagenower Rings wandten sich an die Partei, weil ihr Wahllokal verlegt wurde. Statt wie bisher in der unmittelbaren Umgebung befindet es sich in diesem Jahr in der Naturschutzstation Malchow – zwei Kilometer entfernt. Rund 30 Minuten benötigt man dorthin, zu Fuß oder – mit Umsteigen – mit dem ÖPNV.

In der Antwort auf eine Anfrage des Bezirksverordneten Henning Fahrenberg (siehe  hier), warum das Wahllokal verlegt wurde, erklärte der zuständige Bezirksstadtrat Andreas Prüfer (Die Linke), das Wahllokal habe wegen einer höheren Anzahl der Wahlbezirke und fehlender Wahlräume in der Umgebung des Hagenower Rings verlegt werden müssen. Die schlechte Erreichbarkeit mit dem ÖPNV sei dabei „übersehen“ worden.

Die SPD Lichtenberg hat sich deshalb entschieden, für die Anwohnerinnen und Anwohner des Hagenower Rings am Wahltag einen Shuttleservice zum Wahllokal anzubieten. Eine Anmeldung im SPD-Kreisbüro ist per Email an info@spd-lichtenberg.de oder telefonisch unter 030/97606730 (montags 15 – 18 Uhr, donnerstags 10 – 14 Uhr) bis zum 16. September möglich.

Auch die Teilnahme an der Briefwahl ist weiterhin möglich, weitere Informationen gibt es unter www.wahlen-berlin.de.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.